Neuigkeiten

Schnelles Rennen beim Silvesterlauf in Gersthofen

Läufer der LG Donau-Ries sichern sich Platz 5 in der Mannschaftswertung

Gersthofen Die Läuferriege der LG Donau-Ries war auch heuer wieder erfolgreich beim 47. Silvesterlauf in Gersthofen vertreten. Insgesamt gingen 881 Läufer und 294 Läuferinnen über die 9,7 Kilometer lange Strecke. Diese war auch heuer wieder frei von Schnee und Eis, so dass perfekte Laufbedingungen bei strahlendem Sonnenschein für schnelle Zeiten sorgten. Für die LG Donau-Ries gingen 27 Athleten und Athletinnen an den Start.
Erster der Donau-Rieser-Läuferriege war mit 34:23 Minuten Andreas Beck, der damit den 15. Gesamtrang belegte. Den zweiten Platz der LG erreichte mit 34:50 Joachim Lang (Platz 18), dicht gefolgt von Alexander Jung mit einer Zeit von 34:57 Minuten (Platz 19). Dieses Trio erreichte in der Mannschaftswertung einen sehr guten 5. Platz von 98 Teams.
Unter die 50 Schnellsten des stark besetzten Feldes schafften es mit Martin Mühleidner (36:15 Minuten, 33. Platz), Martin und Daniel Treimer (beide 36:35 Minuten, 36./37. Platz), Christian Weiland (36:58 Minuten, Platz 44) und Leonhard Wiedemann (37:07 Minuten, 49. Platz) gleich fünf weitere Starter, die damit auch deutlich unter der magischen 40-Minuten-Marke blieben.

Tobias Gröbl dominiert die Läuferszene
Der Sieger des diesjährigen Silvesterlaufes ist in der Läuferszene ein bekanntes Gesicht. Auch heuer konnte der Itzinger Tobias Gröbl (LG Zusam), wie auch schon auf der diesjährigen Jedermannslaufserie, das Rennen mit einem ungefährdeten Start-Ziel-Sieg für sich entscheiden. Er erreichte das Ziel nach starken 29:39 Minuten.

Bei den Frauen der LG Riege erreichte Ursula Gandorfer-Schröppel mit einer Zeit von 49:28 Minuten als erste Läuferin das Ziel. Sie erreichte damit den 69. Gesamtrang. Pia Tatzel folgte ihr dicht nach 49:40 Minuten. Den dritten Rang der LG Starter belegte nach 51:12 Minuten Luise Huber.

Für die LG Donau-Ries erreichten folgende Läufer und Läuferinnen ebenfalls erfolgreich das Ziel:

Heinz Treimer, 40:20 Minuten
Franz Oschwald, 41:17 Minuten
Volker Wagenknecht, 44:04 Minuten
Wolfgang Wiedemann, 44:06 Minuten
Alexander Schmid, 46:32 Minuten
Armin Straß, 48:30 Minuten
Alexander Funk, 49:40 Minuten
Peter Hoser, 50:28 Minuten
Hannes Hingst, 50:55 Minuten
Fritz Wiedemann, 51:35 Minuten
Renate Hingst, 51:56 Minuten
Sabine Krauss, 52:12 Minuten
Christoph Käferlein, 53:54 Minuten
Monika Voß, 55:02 Minuten
Daniela Hanus, 55:11 Minuten
Jutta Kobusch, 57:08 Minuten

Mit diesen Leistungen können alle Athleten gut gestimmt in das neue Laufjahr 2014 starten.