Neuigkeiten

Rothsee Triathlon: Gelungene Generalprobe für Triathleten

Hilpoltstein Traditionell zwei Wochen vor der Challenge Roth über 3,8km Schwimmen, 180km Radfahren und 42,2km Laufen findet im Triathlon-Mekka Roth das Rothsee-Triathlon-Festival statt. Auch in diesem Jahr lockte die Veranstaltung wieder eine große Anzahl von Sportlern in die Region, darunter auch 7 Athlethen des TSV Harburg Rehafit, die über die Olympische Distanz (1,5km Schwimmen, 42km Rad fahren, 10km Laufen) auf die anspruchsvolle Strecke gingen.

Als Generalprobe für die anstehenden Langdistanz der Challenge Roth nahmen die Brüder Martin und Daniel Treimer den Wettkampf in Angriff. Bis zum Ende war es ein spannender Kampf um die interne Familienwertung der Beiden. Am Ende trennten die beiden bei Gesamtzeiten von 2:14:17 für Martin und 2:14:24 für Daniel lediglich sieben Sekunden. Dies ergab einen guten 67 bzw. 70. Gesamtplatz von rund 1.150 Startern.

Jochen Berktold erreichte das Ziel nach einer Zeit von 2 Stunden 31 Minuten auf Rang 345, dicht gefolgt von Helmut König (2:32 Std.) und Gerd Rudloff (2:36).

Weibliche Unterstützung bekamen sie von Sabine Krauss und Daniela Hanus. Auch sie gingen über dieselbe Distanz von 53,5 Rennkilometer an den Start und konnten das Rennen nach sehr guten 2 Std. 48 und 2:58 beenden.
Eva Schneider legte bereits am Vortag die Sprintdistanz für den TSV zurück. (1:30 Std.)

Als weiterer Starter der Region ging Enrico Antal aus Monheim ebenfalls über die olympische Distanz an den Start. Auch er absolvierte den Test zur Challenge Roth und verbesserte seine Vorjahreszeit auf 2 Stunden 16 Minuten.
Detaillierte Ergebnisse der TSV-Starter sind hier zu finden.

Alle Finisher des TSV nach dem Rennen