Neuigkeiten

Karlheinz Kurtz nominiert für den „Sportler des Jahres“

Harburger Marathonläufer im Nachbarlandkreis Dillingen in der Auswahl zum „Sportler des Jahres“

Mit seiner sensationellen Zeit von 2:31:30 Stunden beim Berlin Marathon und dem damit verbundenen 65. Gesamtrang von rund 41.000 Starter ist der Bissinger Karlheinz Kurtz vom TSV Harburg Rehafit für den „Sportler des Jahres“ im Landkreis Dillingen nominiert.  Mit seiner schnellen Zeit am Brandenburger Tor, mit der er neben seiner persönlichen Bestzeit auch die Zeit des schnellsten Marathoni des Vereins verbessern konnte, ist Kurtz verdient für die Wahl nominiert und kann durch diese Nominierung seine starke Saison nochmals unterstreichen.

Bis zum 31.12.2013 können Abonnenten sowie Leserinnen und Leser der Donau Zeitung sowie der Wertinger Zeitung für den besten Sportler des Jahres im Nachbarlandkreis abstimmen.

Der Bericht zum Sportler des Jahres auf der Seite der Wertinger Zeitung ist hier zu finden: Wahl zum Sportler des Jahres (externer Link: Wertinger Zeitung)

Unser Bericht über den Berlin Marathon ist hier zu finden: Berlin Marathon

Karlheinz Kurtz ist nach seiner Leistung beim heurigen Berlin Marathon für den "Sportler des Jahres" im Landkreis Dillingen nominiert

Karlheinz Kurtz ist nach seiner Leistung beim diesjährigen Berlin Marathon für den „Sportler des Jahres“ im Landkreis Dillingen nominiert