Neuigkeiten

Streckenrekord fällt beim Lauinger Dreikönigslauf

Martin Treimer Schnellster Harburger

Lauingen Der Dreikönigslauf in Lauingen hat auch heuer wieder rund 180 Starter zum stark besetzten Rennklassiker der Region rund um den Auswaldsee gelockt. Über den 9,5 Kilometer langen Rundkurs mit 2 Laufrunden gingen heuer 9 Sportlerinnen und Sportler für den TSV Harburg Rehafit an den Start. Sieger des diesjährigen Laufs war mit neuem Streckenrekord der ehemalige Triathlon-Weltmeister Daniel Unger aus Ulm, der nach 32:29 Minuten das Ziel erreichte.
Schnellster der Burgstädter war mit 35:43 Minuten Martin Treimer, der mit dieser schnellen Laufzeit den 14. Gesamtplatz erreichen konnte. Ihm folgte dicht Martin Mühleidner auf Platz 16 (35:49 Minuten) und Daniel Treimer nach 36:22 Minuten (Platz 17).
Christian Weiland konnte das Ziel im Auwaldstadion nach 37:45 Minuten erreichen. Roland Dollinger knackte die 40-Minuten-Marke und finishte nach 39:26 Minuten auf Platz 33. Auch Heinz Treimer überzeugte erneut mit einer flotten Laufzeit. Er belegte den zweiten Platz der Altersklasse M55 nach 40:43 Minuten. Holger Feldmann folgte nach 42:31 Minuten ins Ziel.
Unterstützt wurden die männlichen Starter durch Ursula Gandorfer-Schröppel und Daniela Hanus. Gandorfer-Schröppel benötigte für die 2-Runden 46:58 Minuten, Daniela Hanus folgte ihr nach 52:38 Minuten.