Neuigkeiten

Belohnung für eine beeindruckende Saison

Daniel Treimer holt sich den Preis in der Kategorie Sportler des Jahres

Donauwörth An der Sportgala der Donauwörther Zeitung, die in diesem Jahr bereits zum siebten Mal im Donauwörther Tanzhaus statt fand, wurde nochmals auf die Höhepunkte des Sportjahres 2013 im Landkreis Donau-Ries zurückgeblickt. Im Mittelpunkt der Gala stand hierbei die alljährliche Sportlerwahl. Dabei standen die herausragenden Sportler des Landkreises in vier Kategorien zur Wahl.
In der Kategorie Sportler des Jahres konnte sich Daniel Treimer mit einem knappen Vorsprung von 22 Stimmen vor Motorsportler Andreas Fürst und dem deutschen Spitzenläufer Tobias Gröbl durchsetzen. Mit einer beeindrucken Saison 2013 mit einem Langdistanzdebüt von 9 Stunden und 37 Minuten und dem damit verbundenen dritten Platz in der deutschen Meisterschaft auf der Langdistanz der AK 20 konnte er die meisten Stimmen der Leserwahl der DZ für sich verbuchen und konnte somit den riesigen Wanderpokal für ein Jahr mit nach Hause nehmen.  Aufgrund einer Studienreise in Australien weilend bedankte sich Daniel per Videoeinspielung für die Unterstützung und versprach den anwesenden Vereinskollegen die obligatorische Füllung des Pokals selbstverständlich nachzuholen.
Vor rund 200 Gästen im Donauwörther Tanzhaus wurden weiterhin noch die Kategorien Sportlerin des Jahres (Karoline Pilawa, Leichtathletik) und Mannschaft des Jahres (Vfb Oberndorf, Tischtennis) geehrt sowie ein Nachwuchspreis (Jonas Halbmeyer, Fußball) vergeben.
IMG_6888

Sportler des Jahres, (beinahe)Deutscher Meister, Feierbiest