Neuigkeiten

Bayerische Meisterschaften im Duathlon

Martin Treimer und Alexander Jung bei der Bayerischen Duathlon Meisterschaft in Krailling

Zu den bayerischen Meisterschaften im Kurzduathlon begrüßte der TV Planegg-Krailling Athleten aus dem ganzen Freistaat. Bei kalten 6 Grad Celsius zur frühen Startzeit um 9 Uhr stellten sich Triathleten und Duathleten, oder wie oft zu Recht behauptet wird: die schlechten Schwimmer unter den Triathleten, der flachen und landschaftlich sehr schönen Strecke über 9,8km Laufen +38km Radfahren + 4,9 km Laufen. Auch der TSV Harburg war mit den zwei Sportlern Martin Treimer und Alexander Jung vertreten.

Schon in der ersten Laufrunde zeigte sich die hohe Qualität des Starterfeldes, denn Treimer und Jung lagen trotz der flotten Laufzeit von 36:08 min. bzw. 36:11 min. nur auf den Plätzen 22 und 24 der insgesamt 164 Athleten. Auf dem Rad spielte Treimer mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von etwa 38 km/h seine Stärke aus, der Mannschaftskamerad blieb jedoch auf Tuchfühlung, so dass es im abschließenden Lauf noch knapp wurde und Jung nur 14 Sekunden vor Treimer lag. Im Ziel bedeutete die Zeit von 1:55:30h (36:11/1:01:56/17:22) Gesamtrang 31 für Jung und die 1:55:44 (36:08/1:01:12/18:24) von Treimer reichten für Platz 33.

Bayerischer Meister im Kurzduathlon wurde Roman Deisenhofer (TG Viktoria Augsburg) in 1:43:30h und bei den Damen gewann den Titel Katrin Esefeld (LG Mettenheim) in 1:56:44h.

Alles entspannt vor dem Start: Martin Treimer (rechts) und Alexander Jung

Alles entspannt vor dem Start: Martin Treimer (rechts) und Alexander Jung