Neuigkeiten

Harburger Triathleten verteidigen Mittelfeld in der Bayernliga

Stefan Richter wird Vereinsmeister – Auftakt in der Landesliga

Waging Mit insgesamt 11 Startern gingen die Harburger Triathleten am Sonntag in Waging am See über die sogenannte Sprintdistanz mit Windschattenfreigabe. Neben dem zweiten Wettkampf der Bayernliga fand dort auch der Saisonauftakt der Landesliga-Mannschaft statt. Bei der Veranstaltung, bei der erstmals die Vereinsmeisterschaften des TSV Harburg Rehafit ausgetragen wurden, mussten 750 Meter im kühlen Waginger See, 20 Radkilometer und abschließende fünf bergige Laufkilometer bei traumhaften Wetterbedingungen zurückgelegt werden.

In der Bayernliga schickte der TSV dasselbe Quartett ins Rennen, welches auch schon vor zwei Wochen in München erfolgreich war. Im Rennverlauf stiegen mit Leonhard Wiedemann, Alexander Jung und Daniel Treimer drei der vier Starter nach einem turbulenten Schwimmen nahezu gleichzeitig aus dem Wasser und konnten so eine gemeinsame Radgruppe bilden und sich dadurch eine gute Ausgangssituation für den abschließenden Lauf sichern. Bei diesem verzichteten Jung und Wiedemann anschließend auf der Zielgerade auf einen Zielsprint, sodass sie gemeinsam und zeitgleich nach 1:04 Stunden den 26. Gesamtrang von rund 60 Startern belegten. Daniel Treimer folgte den beiden knapp 1 Minute später. Martin Treimer komplettierte das Bayernliga Team nach 1:09 Stunden. Mit dieser Leistung konnte das Quartett erneut einen Platz unter den Top-10 der Bayernligisten erreichen und belegt nach der Hälfte der Rennserie den 7. Tabellenplatz von 15 Mannschaften. Dadurch rückt das gesteckte Ziel des Klassenerhaltes wieder ein Stück näher.

Stefan Richter sichert sich den 3. Gesamtplatz

Eine starke Leistung rief Harburgs-Neuzugang Stefan Richter ab. Richter, welcher in der 2. Triathlonbundesliga für das Gealan-Triathlon-Team Hof an den Start geht und in Waging für deren Bayernliga-Team ausgeholfen hat, belegte im stark besetzten Feld den 3. Gesamtrang nach genau 1 Stunde Renndauer. Durch diese Leistung sicherte Richter sich erstmals die Vereinskrone der Harburger.

Landesliga-Team startet erfolgreich

Mit Roland Dollinger, Maximilian Million, Markus Stang, Jochen Berktold, Jürgen Elsässer und Helmut König gingen gleich sechs weitere Starter in der Landesliga Süd in den ersten Saison-Wettkampf. Schnellster der Burgstädter wurde dort Roland Dollinger, der nach 1:08 Stunden auf Platz 25 von 68 Startern das Ziel am Seeufer des Waginger Sees erreichte. Ihm folgte dicht Maximilian Million nach 1:09 Stunden und Markus Stang nach 1:13 Stunden. Jochen Berktold finishte nach 1:14 Stunden, Jürgen Elsässer und Helmut König nach 1:15 Stunden. Mit dieser Leistung kann auch die zweite Mannschaft des TSV Harburg Rehafit gut gestimmt in die Saison blicken und belegt einen Platz in der oberen Tabellenhälfte. Eine exakte Auswertung dieser Tabelle liegt seitens des Bayerischen Triathlonverbandes bis dato jedoch noch nicht vor.

Alle Ergebnisse sind hier zu finden: HIER (Externer Link)
Bildergalerie: HIER

Alle Harburger-Finisher glücklich und gut gelaunt im Ziel

Alle Harburger-Finisher glücklich und gut gelaunt im Ziel

Vereinsmeister Stefan Richter (mitte) mit den beiden Zweitplatzierten Alex Jung und Hardy Wiedemann

Vereinsmeister Stefan Richter (mitte) mit den beiden Zweitplatzierten Alex Jung und Hardy Wiedemann

Der TSV-Tross vor der Abfahrt nach Waging

Der TSV-Tross vor der Abfahrt nach Waging