Neuigkeiten

Roland Dollinger meistert Langdistanzdebüt bei der Hitzeschlacht in Roth

Roth Bei der diesjährigen Challenge Roth über die klassische Ironmandistanz von 3,8 Schwimmkilometer im Main-Donau-Kanal, 180 Radkilometer und einem abschließenden Marathonlauf von 42,195 Kilometer zeigte sich am vergangenen Wochenende bereits vor dem Startschuss, dass den 3.500 Einzelteilnehmern ein heißer und langer Tag bevorstehen würde. Zum Startschuss um 6:30 Uhr zeigte das Außenthermometer bereits rund 23 Grad. Im Laufe des Tages sollte dies auf bis zu 37 Grad ansteigen, was den Teilnehmern auf der schattenarmen Strecke teilweise deutlich zu schaffen machte.

Die traditionsreiche Veranstaltung rund um die Triathlonregion Rothsee lockte trotz dieser Bedingungen auch heuer wieder rund 200.000 begeisterte Zuschauer an die Wettkampfstrecke, wo heuer die Farben des TSV Harburg Rehafit Roland Dollinger vertrat. Dollinger meisterte sein Debüt über die Langdistanz von 225 Rennkilometer und den Kampf gegen die Hitze letztendlich nach 10:43 Stunden, wo er im Rother Triathlonstadion unter dem Jubel zahlreicher Zuschauer sein gestecktes Ziel erreichte. Dies bedeutete für ihn nach seiner konstanten Renneinteilung den 432 Gesamtplatz von 2.235 männlichen Finishern.

Starkes Langdistanzdebüt von Roland Dollinger bei der Challenge Roth

Starkes Langdistanzdebüt von Roland Dollinger bei der Challenge Roth