Neuigkeiten

Harburger Triathleten auch in der kommenden Saison wieder in der Bayernliga

Regensburg Mit Tabellenplatz sieben von 15 Teams reisten die Harburger Triathleten nach drei von vier Rennen entspannt zum diesjährigen Saisonfinale nach Regensburg. Beim dort anstehenden Wettkampf war eine besondere Mannschaftsleistung gefragt, da das Team geschlossen ins Ziel kommen musste. Über die Sprintdistanz (0,75km Schwimmen, 22km Rad, 5km Laufen) schickte der TSV verletzungsbedingt mit Alexander Jung, Maximilian Million und Daniel Treimer nur drei anstatt vier Starter ins Rennen. Dadurch war es notwendig, dass alle drei Starter das Ziel erreichen.
Das Trio aus Harburg konnte sich im wiederum stark besetzten Feld gut behaupten und unterstützte sich auf der Strecke gegenseitig. Im Ziel blieb die Uhr nach einer Renndauer von 1:11:37 Stunden stehen, was den 9. Gesamtrang an diesem Tag für sie bedeutete. Damit können die Burgstädter ungefährdet den 7. Tabellenplatz im Tabellenmittelfeld verteidigen und starten somit auch in der kommenden Saison in der Bayernliga. Maßgeblichen Anteil an dieser Leistung haben dabei auch Leonhard Wiedemann und Martin Treimer, die beim Saisonfinale verletzungsbedingt fehlten.

Das TSV-Trio beim Zieleinlauf in Regensburg (Alexander Jung, Maximilian Million und Daniel Treimer) Quelle: compexx Triathlon Regensburg

Das TSV-Trio beim Zieleinlauf in Regensburg (Alexander Jung, Maximilian Million und Daniel Treimer) Quelle: compexx Triathlon Regensburg