Neuigkeiten

3MUC Triathlon – Harburger Triathleten an der Ruderregattastrecke

Oberschleißheim An die Münchner Regattastrecke, wo normalerweise Ruderwettbewerbe stattfinden, pilgerten am vergangenen Wochenende zahlreiche Triathleten, um am 3MUC Triathlon München teilzunehmen. Fünf Harburger Triathleten mischten sich unter die rund 320 Starter in der Volksdistanz von 400 Schwimmmeter im Regattabecken, 20 Radkilometer rund um die Beckenanlage und den abschließenden 5 Kilometerlauf. Schnellster war dabei Tobias Ullrich nach 58:23 Minuten, der mit dieser Zeit einen starken Gesamtplatz 17 erreichte und somit knapp 4 Wochen nach seinem erfolgreichen Ironmanfinish in Zürich weiter starke Leistungen abrufen kann. Martin Mühleidner folgte Ullrich mit einer Zielzeit von 59:47 Minuten auf Platz 23. Mühleidner konnte somit ein erfolgreiches Comeback nach seiner überstandenen Bänderverletzung feiern und blickt gut gestimmt in die anstehende Laufsaison. TSV-Neuzugang Michael Schober finishte nach 1:00 Stunden Renndauer (Gesamtplatz 27). Für Schober, der am kommenden Wochenende in Immenstadt erstmals über die Halbdistanz geht, zeigt somit die Formkurve weiter deutlich nach oben.  Dem Trio folgte weiter Holger Feldmann nach 1:07 Stunden (Gesamtplatz 60) und Volker Wagenknecht nach 1:14 Stunden (Gesamtplatz 130).

Für die Harburger Triathleten geht es am kommenden Sonntag zum Saisonfinale nach Immenstadt. Neben dem Landesliga-Team werden dort zahlreiche Athleten über die Olympische- sowie Halbdistanz an den Start gehen.

Ein erfolgreiches Comeback feierte in München Martin Mühleidber (Bild: www.x2run.com)

Ein erfolgreiches Comeback feierte in München Martin Mühleidner (Bild: www.x2run.com)