Neuigkeiten

Schneekampf beim Silvesterlauf Gersthofen

Läufer der LG Donau-Ries sichern sich Platz 9 in der Mannschaftswertung

Gersthofen Die Läuferriege der LG Donau-Ries war auch heuer wieder erfolgreich beim 48. Silvesterlauf in Gersthofen vertreten. Insgesamt gingen 1.059 Läuferinnen und Läufer über die 9,7 Kilometer lange Strecke. Aufgrund des starken Schneefalls in den vergangen Tagen war die Strecke in diesem Jahr schwer zu meistern, so dass keine schnellen Endzeiten zu erwarten waren. Für die LG Donau-Ries gingen 23 Athleten und Athletinnen an den Start.
Erster der Donau-Rieser-Läuferriege war mit 37:51 Minuten Leonhard Wiedemann, der damit den 28. Gesamtrang belegte. Den zweiten Platz der LG erreichte mit 38:26 Martin Mühleidner (Platz 37), dicht gefolgt von Christian Weiland mit einer Zeit von 38:50 Minuten (Platz 41). Dieses Trio erreichte in der Mannschaftswertung einen sehr guten 9. Platz von 77 Teams.

Tobias Gröbl dominiert die Läuferszene
Der Sieger des diesjährigen Silvesterlaufes ist in der Läuferszene ein bekanntes Gesicht. Auch heuer konnte der Itzinger Tobias Gröbl (LG Zusam), wie auch schon auf der diesjährigen Jedermannslaufserie, das Rennen mit einem ungefährdeten Start-Ziel-Sieg für sich entscheiden. Er erreichte das Ziel nach starken 30:43 Minuten und konnte dadurch den Siegesfavoriten Yossief Tekle (LG Reischenau-Zusamtal) über eine Minute abnehmen.

Bei den Frauen der LG Riege erreichte Sabine Krauss mit einer Zeit von 51:40 Minuten als erste Läuferin das Ziel. Sie erreichte damit den 44. Gesamtrang. Ursula Gandorfer-Schröppel folgte ihr dich nach 51:59 Minuten. Den dritten Rang der LG Starter belegte nach 52:24 Minuten Sarah Schmid. In der Mannschaftswertung belegt dieses Trio den 7. Gesamtrang von 19. Teams.

Für die LG Donau-Ries erreichten folgende Läufer und Läuferinnen ebenfalls erfolgreich das Ziel:

Franz Oschwald, 44:17 Minuten
Holger Feldmann, 45:29 Minuten
Andreas Graf, 45:36 Minuten
Raimond Eberle, 46:23 Minuten
Wolfgang Wiedemann, 46:25 Minuten
Volker Wagenknecht, 47:17 Minuten
Tobias Hoser, 50:28 Minuten
Siegfried Mugrauer, 50:34 Minuten
Alexander Schmid, 50:46 Minuten
Renate Hingst, 53:18 Minuten
Hannes Hingst, 54:12 Minuten
Christoph Käferlein, 55:23 Minuten
Luise Huber, 55:39 Minuten
Daniela Hanus, 56:17 Minuten
Gerd Rudloff, 56:36 Minuten
Alois Bschor, 58:22 Minuten
Heike Kerlies-Marquardt 1:01:43 Stunden

Mit diesen Leistungen können alle Athleten gut gestimmt in das neue Laufjahr 2015 starten.