Neuigkeiten

Saisonauftakt für Harburger Triathleten im Ligabetrieb

Stefan Richter erneut Vereinsmeister – Auftakt in der Bayern- und Landesliga

Waging Mit insgesamt sieben Athleten gingen die Harburger Triathleten am vergangenen Sonntag in Waging am See über die sogenannte Sprintdistanz mit Windschattenfreigabe an den Start. Neben der Regional, Bayern- und Landesliga wurde dort auch die bayerische Meisterschaft ausgetragen, sodass das Feld entsprechend stark besetzt war und viele Ligamannschaften dort auf ihre Bundesliga-Starter zurückgreifen konnten.
Erstmals für die Harburger Bayernliga Mannschaft ging Marco Krischdat (TSV Oettingen) an den Start, der die Harburger Triathleten in dieser Saison mit einem Zweitstartrecht in der Liga unterstützt. Bei der Veranstaltung, bei der auch zum wiederholten Male die Vereinsmeisterschaften des TSV Harburg Rehafit ausgetragen wurden, mussten 750 Meter im 16 Grad kühlen Waginger See, 20 Radkilometer und abschließende fünf bergige Laufkilometer bei kühlen Wetterbedingungen zurückgelegt werden.
Im Rennverlauf stiegen mit Daniel Treimer, Alexander Jung, Marco Krischdat und Leonhard Wiedemann alle vier Starter der Bayernliga nach einem turbulenten Schwimmen knapp nacheinander aus dem Wasser. Anschließend fanden sie sich fast gemeinsam in einer rund 30-köpfigen Radgruppe wieder, wo sie sich mit einem knapp 42 Stundenkilometer schnellen Radschnitt eine gute Ausgangssituation für den abschließenden Lauf sichern konnten. Krischdat stellte dort seine gute Form unter Beweis und finishte nach genau einer Stunde Rennzeit (Platz 29). Fast zeitgleich erreichten direkt hinter ihm Daniel Treimer (Platz 30, 1:01 Stunden) und Alexander Jung (Platz 31, 1:01 Stunden) den Zielbogen am Waginger See. Leonhard Wiedemann komplettierte das Bayernliga Team nach 1:02 Stunden (Platz 38). Mit dieser Leistung belegt das Quartett nach dem ersten von vier Wettkämpfen den 11. Tabellenplatz von 15 Mannschaften. Die Ausgangslage für die kommenden drei Rennen ist für die Harburger Athleten jedoch positiv, da einige Teams dort nicht auf ihre Bundesliga-Starter zurückgreifen können. Das gesteckte Ziel des Klassenerhaltes sowie ein Top-Ten-Platz in der Schlusstabelle sollte somit auch in diesem Jahr realisierbar sein.

Stefan Richter verteidigt Vereinsmeisterschaft

Eine erneut starke Leistung rief Stefan Richter ab. Richter, welcher in der 2. Triathlonbundesliga für das Gealan-Triathlon-Team Hof an den Start geht und in Waging für deren Bayernliga-Team ausgeholfen hat, belegte im stark besetzten Feld den 9. Gesamtrang nach 57 Minuten Renndauer. Durch diese Leistung sicherte Richter sich abermals die Vereinskrone der Harburger.

Landesliga-Team startet erfolgreich

Mit Roland Dollinger, Markus Stang und Raimond Eberle gingen drei weitere Starter in der Landesliga Süd in den ersten Saison-Wettkampf. Schnellster der Burgstädter wurde dort Markus Stang, der nach 1:05 Stunden auf Platz 34 von 65 Startern das Ziel am Seeufer erreichte. Ihm folgte dicht Roland Dollinger nach 1:05 Stunden und Raimond Eberle nach 1:16 Stunden. Mit Tabellenplatz 10 kann auch die Landesliga Mannschaft in den nächsten Wettkämpfen ihre Aufholjagd starten.

Mehr Bilder und Ergebnisse HIER (externer Link)

: Turbolenter Saisonstart für die Harburger Triathleten beim diesjährigen Waginger See: Die Starter bringen den kalten See zum kochen. Bild: Grabei

Turbolenter Saisonstart für die Harburger Triathleten am Waginger See: Die Starter bringen den kalten See zum kochen. Bild: Grabei

Alle TSV Starter gut zurück im Ziel