Neuigkeiten

14 Harburger Triathleten in Lauingen und 2 in Heilbronn aktiv

Mit insgesamt 14 Starterinnen und Startern war die Triathlonsparte des TSV Harburg Rehafit beim diesjährigen VR-Triathlon Lauingen am vergangen Wochenende aktiv. Neben dem zweiten Wettkampf der Landesliga Süd über die olympische Distanz (1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Rad, 10 Kilometer Lauf) gingen Athleten aus der Burgstadt dort auch über die Volks- (0,4/20/5 Kilometer) und Mitteldistanz (2,25/80/20 Kilometer). Mit Markus Stang, Mario Stülpner, Jürgen Elsässer, Holger Feldmann, Helmut König und Johannes Riesinger gingen gleich sechs Starter für die zweite Ligamannschaft der Harburger an den Start. Schnellster wurde dabei Markus Stang (41. Gesamtrang) nach 2:20 Stunden, dicht gefolgt von Mario Stülpner (45., 2:21 Stunden ) und Jürgen Elsässer (56., 2:24 Std.). Diese Trio belegt mit ihrer Leistung in der Tagestabelle den 7. Rang und rückt damit auch auf den 7. Tabellenplatz der Landesliga Süd vor. Das Mannschaftsergebnis komplettierten mit Holger Feldmann (2:32 Stunden), Helmut König (2:32 Stunden) und Johannes Riesinger (2:37 Stunden) drei weitere Starter.

Tobias Ullrich wird Vierter

Einen schnellen Renntag erwischte Tobias Ullrich auf der Volksdistanz, bei der auch der Ex-Profi Daniel Unger an den Start ging und diese Rennen für sich entscheiden konnte. Ullrich folgte Unger auf dem vierten Gesamtplatz nach 1:05 Stunden. Dadurch sicherte er sich auch den Altersklassensieg. Neben Ullrich waren auch Gerald Raimund (1:11 Std.), Raimond Eberle (1:15 Std.), Volker Wagenknecht (1:22 Std.), Susanne Eberle (1:25 Std.) und Daniela Hanus (1:26 Std.) erfolgreich beim Rundkurs um die Lauinger Altstadt. Ihren ersten Triathlon absolvierte dort Nicole Stang mehr als erfolgreich. Sie sicherte sich mit einer Zielzeit von 1:29 Stunden den ersten Rang ihrer Altersklasse und kann somit gut gestimmt auf weitere Wettkämpfe blicken.

Und auch über die Mitteldistanz wurden die TSV-Farben vertreten: Mit Michael Schober ging dort ein weiterer TSV-Athlet erfolgreich an den Start. Die 102 Rennkilometer spulte er dabei in 4:50 Stunden ab und erreichte den Zielbogen auf dem 22. Gesamtrang. 

Krischdat und Berktold meistern Challenge Heilbronn

Ebenfalls am vergangenen Sonntag gingen mit Jochen Berktold und Marco Krischdat zwei Starter der Region über die sogenannte Halbdistanz (1,9km schwimmen, 90 Kilometer Rad, 21,1 km Laufen) bei der Challenge Heilbronn. In einem starken Starterfeld erwischte Marco Krischdat (TSV Oettingen) einen guten Tag und konnte den 27. Gesamtplatz von 753 Finishern nach 4:37 Stunden erreichen. Auch Jochen Berktold finishte erfolgreich nach einem konstanten Rennen und einem bergigen Radabschnitt nach 5:36 Stunden.

Alle Ergebnisse des Lauinger Triathlons sind HIER zu finden, alle Ergebnisse der Challenge Heilbronn HIER