Neuigkeiten

Triathlon in Königsbrunn

Traditionsveranstaltung in der 29. Auflage vor den Toren Augsburgs

Beim diesjährigen Triathlon in Königsbrunn waren wieder über 300 Teilnehmer am Start. Mit dabei auch sechs Starter für den TSV Harburg sowohl bei der Wertung über die olympische Distanz (1.5km Schwimmen, 44km Rad, 11km Laufen) als auch beim Kindertriathlon. Nachdem die vergangenen Tage heiß und sonnig waren, regnete es zum Beginn des Rennens wie aus Kübeln. Der klare Ilsesee war aber trotzdem so aufgeheizt, dass die Wettkampfleitung ein Neoprenverbot aussprach. Durch den anfänglichen Regen beim Radfahren und nach dem Schwimmen ohne Anzug war dem einen oder anderen Starter doch recht kalt. Außerdem gab es bei dem rutschigen Straßenbelag einige Stürze zu beklagen. Von den Harburger Startern erreichte als Erster Alexander Jung das Ziel (2:26h, Platz 18) gefolgt von Mario Stülpner (2:32h, Platz 25), Roland Dollinger (2:41h, Platz 49) und Andreas Reinke (2:44h, Platz 62). Dass die Triakids in der Region bei den Veranstaltungen sehr präsent und erfolgreich sind, bewiesen einmal mehr Felix Kerlies (Platz 1 AK 10) und Max Schreitmüller (Platz 3 AK 12).

Alex Jung auf der Laufstrecke

Und erfolgreich im Ziel.