Neuigkeiten

TriaKids beim Triathlon in Roth und am Ammersee erfolgreich

Kids erfolgreich in Roth und Ammersee – Langdistanzler in Roth unterwegs

Am Samstag, den 8. Juni 2017 nahmen die TriaKids des TSV Harburg wieder erfolgreich
beim Junior Challenge in Roth teil.

Gestartet wurde jeweils in Altersklassen. Bei den Schülern A starteten Stine Schreitmüller und Max Schreitmüller auf einer Strecke von 400 m Schwimmen, 10 km Rad und 2,5 km Laufen.

Auf einer Strecke von 200 m Schwimmen, 5 km Rad und 1 km Laufen erreichte
Luis Rühl bei den Schülern A einen hervorragenden zweiten Platz. Chiara Göttler, Felix Kerlies und Henri Schröppel erreichten ebenfalls sehr erfolgreich das Ziel.

Giulia Göttler belegte den fünften Platz beiden Schülern C, wobei durchaus eine bessere Position möglich gewesen wäre, aber leider stürzte Giulia kurz vor dem Radwechsel. Luca Schreitmüller, Tim Spiegl und Mia Feldman positionierten sich im guten Mittelfeld. Lilly Spiegl startete bei den ganz Kleinen, die schwimmen und laufen mussten.

Den Harburger Tria-Kids folgten am Sonntag bei der Challenge Roth über die Langdistanz Hardy Wiedemann und Michael Schober als Einzelstarter. Wiedemann erreichte den Zielbogen in der Rother Innenstadt nach schnellen 9:49 Stunden auf Rang 202 (Schwimmen: 1:05 Stunden, Rad: 5:00 Stunden, Lauf: 3:39 Stunden. Michael Schober folgte ihm mit einer Zielzeit von 11:33 Stunden auf Rang 1369 (Schwimmen: 1:09 Stunden, Rad: 5:48 Stunden, Lauf: 4:29 Stunden). Als Staffel gingen Hildegard Bauer, Martin Treimer und Stefan Richter an den Start. Sie benötigten für die 226 Rennkilometer 9:26 Stunden (Schwimmen: 0:55 Stunden, Rad: 5:04 Stunden, Lauf: 3:24 Stunden).

Beim Ammersee Triathlon gaben sich die TriaKids ebenfalls alle Ehre. Hier wurde zum
ersten Mal gestartet. Bei kühlen Temperaturen begaben sich Andi Lernhard, Giulia Göttler, Julia Weiland, Max Schreitmüller, Mia Feldmann, Chiara Göttler, Luis Rühl, Felix Kerlies, Henri Schröppel, Max Schreitmüller und Stine Schreitmüller auf den Weg.

Dabei erreichte Luis Rühl den Dritten Platz in seiner Altersklasse. Ebenso erfolgreich auf Platz 3 waren Giulia Göttler und Luca Schreitmüller in ihrer Altersklasse.