Neuigkeiten

Alle Wege führen zum Rom Marathon

Rom Zusammen mit über 12.000 anderen Startern läuteten vier Athleten des TSV Harburgs am 8. April die Marathon Saison 2018 ein. Bei strahlend blauen Himmel und sehr warmen Temperaturen wurden die Teilnehmer am auf den 42,195 km langen Kurs durch die ewige Stadt geschickt. Die mit viel Kopfsteinpflaster gespickte Strecke führte die Läufer an Sehenswürdigkeiten wie der spanischen Treppe, dem Circus Maximus sowie dem Olympiastadion vorbei. Das Highlight erwartete die Teilnehmer jedoch auf dem Petersplatz, wo Papst Franziskus während des Marathons gerade die Sonntagsmesse hielt. Die schnellsten Athleten des TSV waren Daniel und Martin Treimer. Mit einer Zielzeit von 3:13 Stunden trotzten die Brüder der Hitze und liefen gemeinsam ins Ziel am Kolosseum. Manuela Müller feierte in der antiken Stadt ihr Marathon Debüt. Sie lief nach starken vier Stunden auf Platz 44 von über 200 Startern ihrer Altersklasse ins Ziel. Heinz Treimer komplettierte das Team des TSV nach 4:09 Stunden auf Platz 109 von 470 Startern seiner Altersklasse.
Bei den Männern gewann der Kenianer Costas Birech nach 2:08 Stunden. Das Damenfeld konnte die die Äthiopierin Rahma Chota mit einer Zielzeit von 2:23 Stunden für sich entscheiden.