Neuigkeiten

Jugendbildungsmaßnahme „Open Air – Im Team die Natur entdecken und erleben“ der Triakids/TSV Harburg

Die Triathlon Abteilung des TSV Harburg veranstaltete auch heuer wieder eine Jugendbildungsmaßnahme in den Räumlichkeiten des Monheimer Turnerheims. Schon der Weg in die Jurastadt wurde sportlich bewältigt. Die 17 Kinder wurden in zwei Gruppen eingeteilt und mussten auf dem Weg verschiedene Rätsel und Aufgaben lösen. Ziel dieser Aufgaben war es, dass die jungen Triathleten im Team zusammenarbeiten und somit dem “Teamgeist” fördern. Nach der Ankunft bezogen die Kinder erstmal ihre Zimmer und richteten sich dort ein. Der Freitagabend begann mit einer gemeinsamen „Nudelparty“ zum Abendessen es folgte ein Schwimmtraining im Bäumenheimer Bad und endete mit einem Spieleabend, den die Kinder selbst gestalteten.

Am Samstag konnten die Kinder die tollen Sportanlagen rund um das Turnerheim begutachten. Dort standen viele Lauf- und Geschicklichkeitsspiele sowie Staffelwettbewerbe auf dem Tagesprogramm. Höhepunkt des Wochenendes war sicherlich der Besuch des Kletterparks in Pappenheim und die anschließende Führung im Bgm. Müller Museum in Solnhofen. Der Abend endete beim gemeinsamen Pizzaessen in der Monheimer Altstadt.

Am Sonntag radelten die Kinder dann über Wemding zurück nach Harburg, leider musste das geplante Eisessen aufgrund der kühlen Temperaturen verschoben werden.

Da es bei diesem Ausflug aber nicht nur um Sport und Bewegung ging, sondern hauptsächlich darum, die Kinder und Jugendlichen für bestimmte Themen zu sensibilisieren, fanden unter anderem Vorträge zum Medienkonsum (Michael Deisenhofer, Polizei Donauwörth) und zur Regelkunde im Triathlon (Stefan Göttler, BTV Wettkampfrichter) statt.

Durch das tolle Verhalten der mitgereisten Kinder, die vielen helfenden Hände der Eltern und den reibungslosen Verlauf der Jugendbildungsmaßnahme, konnten die Verantwortlichen der Jugendabteilung/Triathlon zum Schluss ein überaus positives Fazit ziehen.