Neuigkeiten

Die Erfolgssträhne der Harburger Triathleten hält an

Beim letzten Schüler- und Jugendtriathlon der Saison traten sieben
Harburger im Freibad von Hof an. Bei bewölktem Wetter und kühlen Temperaturen zeigte sich die Sonne kaum. Dies schreckte die Harburger Youngsters aber nicht zurück, um sehr gute Ergebnisse zu erzielen.

Luis Rühl und Chiara Göttler starteten in der Altersgruppe der Jugend B mit 400 Meter Schwimmen, 10 km Radfahren und 2,5 km Laufen. Die Strecken hatten es in sich. Luis konnte sich beim Schwimmen und Radfahren einen Vorsprung erarbeiten den er dann souverän beim Laufen dann souverän beim Laufen verteidigte. Eine Schrecksekunde gab es dennoch auf der Radstrecke, als ein Eichhörnchen den Weg von Luis kreuzte und sich nicht entscheiden konnte, welchen Weg es nahm. Chiara konnte sich von einer Gruppe Mädchen beim Laufen lösen und wurde zuerst Zweite. Hatte aber dann vermeintliches Glück, da das erste Mädchen abkürzte und diese dann disqualifiziert wurde.

Im Rennen der Schüler A starteten Giulia Göttler, Julia Weiland und Luca Schreitmüller. Im großen Teilnehmerfeld wurde Giulia dritte, Julia vierte und Luca bei den Jungen ebenfalls vierter. Dies unterstreicht die hervorragende Form der drei Harburger.

In überragender Form präsentierte sich Joel Westphal in der Gruppe der Jahrgänge 2010/2011 Schüler B. Hier dominierte er in allen Belangen das Feld und wurde mit dem ersten Platz, mit über einer Minute Vorsprung auf den Zweitplatzierten, belohnt.

Der Jüngste in der Harburger Triathlongruppe, Daniel Weiland, überzeugte bei den Schülern C im jüngsten Jahrgang (2013) durch eine ambitionierte Rad- und Laufleistung.

Die Wettkampf-Saison neigt sich nun dem Ende entgegen, als letzte Veranstaltung stehen noch die BM im Crossduathlon in Deining auf dem Programm.